#NaNoWriMo2016: Gewonnen!

Manchmal kann es doch so schnell gehen. Gestern morgen saß ich da und starrte mit nahenden Kopfschmerzen und steifem Nacken auf das Manuskript auf meinem Laptop. Es fehlte noch knapp 2.400 Worte. Mein Tagesschnitt an Werktagen war ca. 2.000, der an den Samstag leider doch weniger. Doch ich wusste, am Sonntag hätte ich keine Zeit zum Schreiben und wollte ich den Sieg wirklich bis Montag herauszögern? Obwohl ich doch diese letzten Worte, bis zum Ziel, in den zwei Stunden Fernsehzeit der Kinder schaffen konnte … Nein! Also musste ich abwägen: Einen gemütlichen Platz in meinem Wohnzimmersessel, mit dem ich vielleicht den Kopfschmerzen entgehen konnte, aber Ultrabeschallung von allen Seiten hatte, die sogar mit Kopfhörern schlecht abhalten konnten. Oder einen unbequemen und ruhigen Platz im Schlafzimmer, um mich wenigstens konzentrieren zu können, der aber sicherlich letztlich Kopfschmerzen heraufbeschwören würde.
Meine Wahl fiel auf die Ultrabeschallung, denn das Letzte, was ich wollte, war noch einen Tag mit Kopfschmerzen verbringen zu müssen. Also saß ich da und klickte jede klassische Musik beiseite, die mit mein Mediaplayer bescherte, denn nur Metal war in der Lage, mich einigermaßen von Fernseher, Kindern und einem an seinem PC plaudernden Mann abzuschotten. Und siehe da: Es klappte! Zwar schielte ich immer wieder auf die Wortzahl, um abzuwägen, ob ich mit der nächsten Szene, vielleicht das Ziel erreichen würde. Doch nein. Es wurden zwei Szenen, drei und eine vierte. Und dann, plötzlich, wurde ich am Ende der vierten Szene belohnt: 50.090 Worte! Ich hatte es geschafft! Ich hatte meinen dritten #NaNoWriMo bestritten und gewonnen!

nanowrimo_2016_webbanner_winner

Und jetzt freue ich mich darauf, den Montag einfach Schreibfrei zu machen und danach einen angenehmeren Rhythmus anzunehmen, bei dem ich nicht jeden Tag meinen Laptop mit in den Zug schleppen muss! Denn mein Manuskript will schließlich noch fertig werden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s