Buchempfehlung: „Die unsichtbare Bibliothek“ von Genevieve Cogman

Ja, ich bin Bibliothekarin und ja, natürlich lese ich auch gerne und ja, ich bin obendrein auch noch Fantasy-Liebhaberin. Braucht es noch mehr Gründe, um ein Buch zu lesen, dass „Die unsichtbare Bibliothek“ heißt? Nein, ich finde nämlich auch, diese Gründe reichen vollkommen aus.

In dem Roman geht es um, tada, die Bibliothekare der unsichtbaren Bibliothek. Eine Geheimorganisation, die zwischen all den Parallelwelten der Erde existiert. Die Bibliothekare der Unsichtbaren Bibliothek stöbern seltene und für die jeweiligen Parallelwelten wichtige Bücher auf und bringen sie in die Bibliothek.
So kommt es, dass die Jungbibliothekarin Irene zusammen mit ihrem neuen Schüler Kai in das London einer Welt geschickt wird, die gesellschaftlich und technisch auf dem Stand des 19 Jahrhunderts ist; durchwirkt mit Magie.

Ich gebe zu, es war für mich ein ungewöhnliches Leseerlebnis, denn das Buch kann  ich unverwandt dem Steampunk zuordnen. Dennoch – oder gerade deswegen? – hatte ich viel Spaß beim lesen.
Die Autorin hat nämlich einen meiner liebsten Charaktere in die Geschichte mit hineingeschrieben und damit dem ganzen noch das Feeling eines Kriminalromans gegeben. In diesem pafallele London existiert ein Sherlock Holmes. Allerdings ist er kein bloßer Abklattsch, sondern eine Neukreation, die viele Aspekte des Originals hat, aber doch in einiger Hinsicht auf ganz andere Art agiert.
Genau das war es, was mich an dem Roman unheimlich fasziniert hat – zusammen mit der Tatsache, dass auch der Schreibstil deutlich an einen der alten Detektivromane erinnert und dennoch die ganze Geschichte so rasant war, dass ich das Gefühl hatte, die Protagonisten bekommen keine Atempause. Allein diese englisch-höflichen Dialoge während diverser Gefahrensituationen waren goldwert!

In dem Sinne kann ich den Roman nur empfehlen 🙂 Es hat Spaß gemacht, ihn zu lesen und ich nehme mit, dass dieser komplexe Schreibstil doch auch heute noch zu funktionieren scheint. Denn das war nur der erste Roman einer Reihe, die ich sicherlich weiter lesen werde.

 

Die unsichtbare Bibliothek


Bild @ Amazon

Autor: Genevieve Cogman
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3404207862

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s